Unsere Vision

Durch die Nutzung fossiler Brennstoffe setzen wir CO2 frei, das vor 245 bis 65 Millionen Jahre eingelagert wurde. Mit Plutonium, nur einem Abfallprodukt unserer Energieerzeugung, lagern wir bis zu 25 Millionen Jahre hochradioaktives Material ein.

In beiden Handlungen verfahren wir nach dem gleichen Prinzip: Wir profitieren zu unserem eigenem materiellen Vorteil für einen kleinen Zeitraum der Menschheitsgeschichte von der eigenen Gleichgültigkeit gegenüber den Folgen unseres Handelns, im Wissen um deren Nachteile. Wir leben auf Kosten unserer Kinder, noch Millionen von Jahren.

Mit welchem ethischen Recht?

Wir haben nicht zu wenig Energie, denn auf 1.000 m² Grundstücksfläche für ein Einfamilienhaus in Berlin ließe sich pro Jahr über 1.000.000 kWh aus Solarenergie gewinnen, genug um 60 energieoptimierte Familienhaushalte vollständig mit Strom und Wärme zu versorgen. Daneben könnten aber auf dieser Grundstücksfläche auch Energie aus Geothermie, Wind, Luft, Grundwasser, Biomasse, Abluft, Prozesswärme oder Abwasser gewonnen werden! Warum leihen wir uns nicht 1 % dieser grenzenlos zur Verfügung stehenden regenerativen Energie aus der Umwelt und versorgen damit 60 Haushalte?

Vor dem Hintergrund der Finanzkrise und stark steigender Energiepreise erhalten Begriffe wie Nachhaltigkeit, Ressourcenoptimierung und Energieeinsparung nun endlich wirtschaftliche Dimensionen. Gesellschaftlich, technisch und wirtschaftlich können wir schon längst zu vertretbaren Kosten radikal CO2 einsparen. Das Schaffen von Energiereserven bei minimalem Ressourceneinsatz ist Grundlage für unser Wirtschaftswachstum!

Unser Denkansatz zum Handeln

  • Im Zentrum der Diskussion muss der sichere Umgang mit regenerativen Energieformen bei minimalem Landverbrauch und Ressourceneinsatz stehen.
  • Energie-Ressource und Wohnen-Arbeiten-Verkehr müssen ganzheitlich betrachtet werden.
  • Öl und Gas sind als Ressourcen zu wertvoll, um verbrannt zu werden.
  • Energiesparen ist eine gesellschaftliche Pflicht, wenn Energien aus fossilen Brennstoffen oder Atomspaltung gewonnen werden.
  • Energieoptimiertes, nachhaltiges Bauen bedeutet ganzheitliches Denken, Planen, Finanzieren und Umsetzen. Die Klärung dieser Zusammenhänge am Anfang einer Bauaufgabe ist in der Leistungsbeschreibung nach der HOAI von Architekten und Ingenieuren nicht vorgesehen. Wir erbringen diese Leistungsphase 0.
  • Energieoptimiertes, nachhaltiges Bauen bedeutet ganzheitliches Planen, Umsetzen und Justieren der Gebäudetechnik auf das Nutzerverhalten. Das Monitoring zur Qualitätssicherung in der Nutzungsphase des Gebäudes ist in der Leistungsbeschreibung nach der HOAI von Architekten und Ingenieuren nicht vorgesehen. Wir erbringen diese Leistungsphase 10.