Einfamilienhaus
2008 · Kleinmachnow · Deutschland 

ENERGIEKONZEPT

Die U-Werte der Fassade betragen zwischen 0,13 – 0,21 W/(m²xK). Die Fenster haben einen Uw-Wert von 1,1 W/(m²xK). Für die Dämmung der Gebäudehülle kamen Holzwerkstoffe und Zellulose zum Einsatz.

Das Heizsystem besteht aus einem Schichtenspeicher mit Solaranlage, einem eTank mit Erdwärmepumpe (Soleanhebung), einer Energiezentrale, die die Wärmeerträge steuert, einer Lüftungsanlage und einem Kamin mit Wärmerückgewinnung. Die Wärmeabgabe funktioniert über eine Fußbodenheizung.

MÖGLICHE FÖRDERMITTEL

KfW-40-Haus
Bafa Förderung Solaranlage + Effizienzbonus
Bafa Förderung Wärmepumpe + Solarbonus

LEISTUNGEN durch eZeit Ingenieure

Gesamtplanung, Ausführung

BESONDERHEITEN

Das Heizsystem beinhaltet einen eTank, der Sonnenenergie puffert und so die Effizienz der Erdwärmepumpe stark erhöht (Systemjahresarbeitszahl > 6).

   

Bautypologie
Wohngebäude in Holzbauweise, Vollkeller, 190 m²

Energiestandard
EnEV 2007 -81 % (Qp), -49 % (HT´)
20 kWh/(m²xa) Primärenergiebedarf

Hülle
U-Werte 0,13 – 0,21 W/(m²xK)
Fenster Uw=1,1 W/(m²xK)

Anlagentechnik
Erdwärmepumpe, solarthermische Anlage, Schichtenspeicher, eTank, Abluftwärmepumpe, Kamin mit WRG

← zurück