Energiewende – Irrtümer aufbrechen, Wege aufzeigen.

Neue Studie der eZeit Ingenieure GmbH im Auftrag des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. veröffentlicht im Juni 2018, Berlin.
 

Energiewende, Studie von eZeit Ingenieure

Die Studie geht auf Probleme wie Irrwege der heutigen Klimaschutzmaßnahmen im Gebäudesektor ein. Sie zeigt anhand von realisierten Praxisbeispielen Wege auf, wie CO2-neutrale Gebäudetemperierung mit Baukostenreduktion einhergehen kann. Auch werden folgende Fragen beantwortet:

Wie können Alternativen zum bisherigen Fahrplan aussehen, der von der gesamten Gesellschaft solidarisch getragen werden kann?

Wie kann ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand sozialverträglich und sozialgerecht realisiert werden?

Nachdem bereits heute fest steht, dass Deutschland die Klimaschutzziele bis 2020 deutlich verfehlen wird, nimmt der Druck auf die politisch Verantwortlichen zur Erreichung der Klimaschutzziele 2030 enorm zu. Doch mit einem »weiter so« wie bisher werden wir auch bis 2050 das eigentliche Ziel, die Dekarbonisierung des Gebäudebestands, nicht erreichen! Zudem muss die Energiewende von der Gesellschaft solidarisch getragen werden. Sie kostet Geld. Nichts tun kostet mehr, so oder so! Entscheidungen müssen entsprechend ambitionierter getroffen, die Kommunikation darüber deutlich verbessert werden.

Nur so viel vorneweg: Der Schlüssel zur Lösung des Problems findet sich in der Ressourcenthematik! Energie- UND Ressourceneffizienz ermöglicht nicht nur bezahlbares Bauen und Wohnen, sondern sie ist auch Basis für nachhaltiges Wirtschaften! Das Handlungsfeld Gebäude kann sektorübergreifend betrachtet sogar einen deutlich höheren Beitrag zur Energiewende leisten als im »Klimaschutzplan 2050« und der »Effizienzstrategie Gebäude« angenommen, wenn systemoffen geplant und gehandelt werden kann!

Ab sofort kann die Studie hier heruntergeladen werden

PDF HERUNTERLADEN

Wir hoffen mit dieser Studie eine intensive Diskussion über die Erfolgsfaktoren der Energiewende anzuregen – um sie so durch mehr Effizienz zukunftsfest zu machen. Viel Spaß beim Lesen – wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen!

rbb Abendschau berichtet über Studie zum energetischen Wohnen.